Heiko Heinisch

Alles für Allah? Aktuelle Bucherscheinung zu Methoden des politischen Islams

Mit “Alles für Allah?” legen Nina Scholz und Heiko Heinisch ein neues Buch über den politischen Islam vor. Die in Wien lebende Politologin und der am Institut für Islamische Studien der Universität Wien tätige Historiker analysieren darin die Netzwerke und Wirken des politischen Islam in Österreich und Deutschland. Das Buch bietet neben einem spannenden Rückblick auf Geschichte und ideologische Wurzeln des politischen Islam auch ein Bild der gegenwärtigen Realität des sogenannten legalistischen Islamismus.

Nach Einschätzung der Autoren ist der legalistische Islamismus dem terroristischen Islamismus gleichzusetzende Gefahr für den demokratischen Rechtsstaat. Sie legen dabei dar, warum dem fundamentalistischen Islam entschlossen entgegengetreten werden muss, wenn Freiheit und Vielfalt in Europa langfristig verteidigt werden soll.

 

Kategorien