VOLLe.KANNe Ansfelden

DU kannst. SIE können. WIR können was. Ansfelden hat Fähigkeiten und Talente – wir teilen diese!

Ansfelden gründet einen Fähigkeiten- & Talente-Pool, aus dem die Stadt VOLLe.KANNe schöpfen kann. Gemeinsam machen wir das Potential der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sichtbar und fördern Engagement. Zusammen fördern wir das kulturelle Leben, schaffen neue Bildungsangebote und Begegnungsmöglichkeiten in unserer Stadt.

📮 Wir hier von der Stadtverwaltung sammeln die Fähigkeiten der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und bringen Sie in Kontakt (mit Schulen,
Kindergärten, Horten, Vereinen, Veranstalterinnen und Veranstalter).

🤸 Als engagierter Bewohner oder engagierte Bewohnerin Ansfeldens erleben Sie neue Aspekt Ihres Könnens (Ihres Hobbys, Ihres Wissens ….) und können Ihre Fähigkeiten und Talente bestens nutzen. Sie entwickeln Ihr Können weiter, lernen Neues & nette Leute kennen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum guten Zusammenleben in unserer Stadt.

🏫 Als Verein oder Organisation profitieren Sie von den Angeboten der Ansfeldner Könnerinnen und Könner. Für ihre Veranstaltung vermitteln wir Kontakt zwischen Ihnen und handwerklich, sportlich, sprachlich oder künstlerisch begabten Menschen, die ihr Wissen gerne weitergeben.

Ansfelden sucht Könnerinnen und Könner!

Wir suchen Könnerinnen und, die bereit sind, sich freiwillig zu engagieren:

🍎 Mein.Hand.Werk: Wir suchen handwerklich begabte und kreative Menschen: egal ob Sie von Gartenarbeit etwas verstehen, gut und gerne kochen oder anders
kreativ sind … genau Sie suchen wir!

🍎 Mein.Xund.Werk: Sie haben Ahnung, wie Sport wirklich geht? Sie haben nicht nur Lust auf Bewegung, sondern wissen, wie das geht? Sie haben Gesundheits-Kompetenz (Körper, Ernährung, Entspannung)? Dann sind Sie genau richtig!

🍎 Mein.Mund.Werk: Sprache ist Ihnen eine Freude, die Sie gerne mit anderen teilen? Sie vermitteln Ihre Sprache gerne an andere weiter? Oder Sie erzählen gerne Märchen, oder lesen Bücher vor? Dann kommen wir doch ins Gespräch!

🍎 Mein.Kunst.Werk: Ihr Handwerk ist so kunstvoll, dass Sie gerne mit anderen künstlerisch arbeiten? Egal ob Musik, das Bild oder die Skulptur Ihre Kunst ist – Sie könnten an dieser ja andere teilhaben lassen.

🍎 Mein.Frei.Willig: Sie wollten immer schon “irgendwie“ aktiv werden  und sich für “irgendwas“ engagieren? Genau! Sie suchen wir! Kommen wir ins Gespräch. Wir haben Ideen, wie Sie sich freiwillig engagieren können.

🍎 Mein.Ding: Sie haben Geräte oder Dinge (Gartenwerkzeug, Bohrmaschine, Zelte…), die Sie gerne herborgen? Wir freuen uns, wenn Sie diese verleihen mögen.

 

🍎 Mein.Raum: Sie haben Räume, die Sie für Veranstaltungen oder auch längerfristiger (z.B. für Proberäume, Ateliers) kostenlos oder für eine geringe Miete für andere zugänglich machen wollen? Dann melden Sie sich bitte!

🍎 Mein.Auf.Tritt: Sie suchen eine Auftrittsmöglichkeit und wollen über Ihre Gage reden? Künstler/innen sind immer wieder gesucht. Melden Sie sich einfach direkt beim Anton Bruckner Centrum (ABC Ansfelden). Telefon: 07229/78 333. E-Mail: abc@ansfelden.at. Website: www.antonbrucknercentrum.at.

Junge Künstlerinnen, Künstler & Bands können sich gerne auch beim Jugendbüro melden: Telefon: 0676/898 480 201. E-Mail: jep@ansfelden.at. Website: www.jep.at.

 

Wie geht das?

👉 ANMELDEN: Wir freuen uns, wenn Sie uns erzählen, was Sie können! Am Besten per E-Mail: jep@ansfelden.at. Oder Sie rufen einfach bei Projektleiter Günter Kienböck an: 0676/898 480 201.

👉 AUFNAHME: Wir nehmen Ihr Angebot in den Ansfeldner Talente-Pool auf. Dabei bleiben ihre persönlichen Kontaktdaten bei der Stadtgemeinde und wir veröffentlichen nur Ihr Angebot.

👉 KONTAKT: Bei Interesse fragen Veranstalterinnen oder Veranstalter (wie Vereine oder Schulen) bei uns an. Wir leiten die Anfrage an Sie weiter. Sie nehmen selbst die Verbindung auf.

Werden auch Sie ein Teil von VOLLe.KANNe Ansfelden!

Wir nehmen Datenschutz ernst: unsere Datenschutzerklärung zum Projekt Volle.Kanne

Mit Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon oder dem Einsenden der Kontaktkarte aus dem Projektflyer zur Stadtgemeinde Ansfelden stimmen Sie zu, dass die Stadtgemeinde Ansfelden (Kontaktdaten unter www.ansfelden.at) die dabei von Ihnen angegebenen Daten verwendet, um Dienstleistungen im Rahmen des Projektes “Volle.Kanne” zu erbringen und dazu elektronisch verarbeiten darf. Sie stimmen zu, dass (nach Abklärung mit Ihnen) Ihre Daten in den Offline-Medien der Stadt (wie zum Beispiel dem Stadtblatt, in Infobroschüren, Flyern etc.) und auch in Online-Medien (wie auf den Stadtseiten ansfelden.at und Unterseiten, auf den Facebookseiten der Stadt) veröffentlicht. Diese Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an vollekanne@ansfelden.at. Sollten Sie Ihre Zustimmung widerrufen, bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung unberührt.  Abschließend weisen wir Sie auf das datenschutzrechtliche Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (www.dsb.gv.at) und die sonstigen Betroffenenrechte gemäß §43 Absatz 1 Ziffer 5 Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 hin.

Kategorien