Einsatz

Gelebte Zivilcourage am Hauptplatz in Haid

Bürgemeister Manfred Baumberger und der engagierte Bürger Islam Yusupkhadzhiev

Bürgermeister Manfred Baumberger (rechts) mit dem engagierten Bürger Islam Yusupkhadzhiev

Bürgermeister Manfred Baumberger sprach Mitte Jänner 2015 Herrn Islam Yusupkhadzhiev seine Anerkennung aus: Zu Jahresanfang beobachtete er zwei Trickdiebinnen dabei, wie sie einer älteren Mitbürgerin die Geldtasche stehlen. Der dreifache Familienvater saß gerade beim Friseur, sprang auf, rannte den beiden nach und hielt sie fest, bis die Polizei kam. Herr Yusupkhadzhiev, der schon seit rund 10 Jahren in Haid wohnt meint, für ihn sei das selbstverständlich anderen zu helfen.

“Sich für andere einzusetzen kann riskant sein – aber Unrecht zu verhindern, wenn man es kann: das gehört vor den Vorhang! Vielen Dank an Herrn Yusupkhadzhiev und an alle, die nicht wegschauen!“ so Bürgermeister Manfred Baumberger.

Engagiert: Junge Menschen bauen Plattenmöbel im Jugendtreff Cheers

Im Rahmen der österreichweiten Projektes 72 Stunden ohne Kompromiss bauen junge Menschen im Jugendtreff Cheers in Nettingsdorf Palettenmöbel. Durch Upcycling soll aus (alten) Paletten eine gemütliche „Outdoor – Chill – Ecke” beim Bach entstehen. „72 Stunden ohne Kompromiss” bringt das gemeinnützige Engagement von Jugendlichen an die Öffentlichkeit, lehrt Solidarität zu leben, sich für soziale Themen einzusetzen und sich Neues zuzutrauen. Dabei arbeiten und wohnen die jungen Menschen während der 72 Stunden vom 15. bis 18. Oktober gemeinsam im Treffpunkt mensch & arbeit Nettingsdorf.

Sie können das Projekt unterstützen! Benötigt werden unter anderem Paletten (Blöcke der Paletten aus Holz), Farben, Holzlasur / Lack, Schrauben / Spax, Schleifpapier, 3 mal Frühstück / Jause und Abendessen und Getränke. Oskar Angerbauer (Jugendleiter, oskar.angerbauer@dioezese-linz.at, Telefon 0676 87763665) und das Kernteam Naomi, Manuel, Jürgen freuen sich auf Ihren Besuch und viel Unterstützung im Vorfeld.

Kategorien