Z‘quetschte Zwetschkn – gemeinsam einkochen statt ausflippen!

ZwetschknSeit Mai 2012 treiben sich die Leute rund um die „Zquetschte Zwetschkn“ auf Linzer Märkten, in Gärten und Küchen rum, und kochen gemeinsam aus sogenanntem „Lebensmittel-Müll“ Geschmacksexplosionen ein. Denn: Z‘quetscht ist gut genug zum Essen; ob überreif, unhübsch oder ungewollt – ganz egal. Das fördert nicht nur den bewussten Umgang mit Lebensmitteln, sondern auch die Gemeinschaft.

Wie das geht und was dabei heraus kommen kann – samt einer Anleitung zum nachmachen – finden Sie auf der Projektseite

print