Was macht mich glücklich in Ansfelden?

Am 20. März war Frühlingsbeginn und Internationaler Tag des Glücks“. Die Ansfeldner Brücken~bauer~innen im Rahmen von Zusammenleben in Ansfelden luden dazu mit Ansfelden Miteinander, Sozialmarkt Ansfelden, dem Jugendbüro und dem Treffpunkt Mensch & Arbeit Nettingsdorf zur Begegnungszone im Stadtteil Haid ein. Mit Livemusik, Glücks-Tee, Glücks-Kekse und Glück-Wunschkarten gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Frage nach: Was brauche ich zum Glücklichsein? Was braucht’s rundherum, damit wir (noch) glücklicher sein können?

Glück gehabt! Es ist keiner erfroren bei der spontan in "Bleib!Frisch!" umbenannten Begegnungszone zum Glückstag in…

Gepostet von Stadtportal Ansfelden am Mittwoch, 21. März 2018

print