Traun

Starthilfe Integration & Frauenzentrum Olympe mit neuem Standort

Eine Wohnung und Arbeit finden ist wirklich nicht so einfach – besonders wenn man als Mensch auf der Flucht in ein neues Land kommt, und nochdazu kein Mann ist.

Das Angebot „Starthilfe zur Integration“ richtet sich an all jene Menschen, die einen positiven Asylbescheid bekommen haben oder subsidiär schutzberechtigt sind. Herr Zakaria Balla von der Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung (0676/8734-7049, Zakaria.Balla@volkshilfe-ooe.at) hat sein Büro neu in der Bahnhofstraße 21, 4050 Traun. Er unterstützt Männer und Frauen dabei, eine Wohnung zu finden und hilft auch bei Fragen rund um Schule, Arbeit und Bildung weiter.

Im selben Büro hat auch das Frauen-Zentrum Olympe einen neuen Standort gefunden. Frau Mag.a Claudia Ziehengraser, B.A. (0676/8734-7111, claudia.ziehengraser@volkshilfe-ooe.at) unterstützt Frauen mit Migrations-Hintergrund dabei (gleich, ob sie EU-BürgerInnen oder Drittstaatsangehörige sind), die Herausforderungen rund um die Themen Gesundheit, Bildung und Arbeit oder Familie zu bewältigen. Frauen der Zielgruppe in Ansfelden profitieren durch das Angebot besonders, da es eine weiterführende Betreuung zu den Beratungsleistungen der Sozialberatungsstelle Ansfelden bieten kann.

  • Ausführliche Informationen zum Angebot Starthilfe zur Integration und zum Frauen-Zentrum Olympe gibt’s auf den Seiten der Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung.
  • Lernen Sie die Angebote des Frauenzentrums Olympe und Starthilfe zur Integration – SI am neuen Standort in Traun kennen! Wann: am Mittwoch, den 04.04.2018 ab 14:00, Wo: Bahnhofstraße 21, 4050 Traun

12. März 2016: Zammruckn zua Traun

ZammrucknTraunDen Frühling gemeinsam begrüßen und zur Traun „zammruckn“ – dazu laden die Trauner Angebote Wohnen im Dialog Traun, Pfarre Traun, Streetwork, Jugendzentrum X-Treff, iPunkt, Frauengruppe IRIS, Rotes Kreuz und das Integrations- und Jugendservice TOGETHER der Stadt Traun am Samstag, 12. März 2016 ab 14 Uhr am Kirchenplatz St. Martin beim frühlingshaften Begegnungsfest „Zammruckn zua Traun“ ein.

Gratis Sommerkino: „Monsieur Claude und seine Töchter“

SommerkinoAm Kirchenplatz in der Stadt Traun gibt’s am Donnerstag, 9. Juli 2015 ab 21.30 Uhr die Chance auf Kino unter freiem Himmel. Die Leute rund ums Streetwork Traun zeigen „Monsieur Claude und seine Töchter“. Beginn ist um 21.30 Uhr – bei freiem Eintritt! Sitzgelegenheiten (Picknickdecken, Camping-Stühle) bitte selbst mitnehmen! Decken, Sesseln und Liegestühle sind nur begrenzt vorhanden. Bereits ab 20 Uhr gibt’s Getränke zu kaufen. Das Kino findet auch bei Schlechtwetter statt.

Das Schöne dabei: nach Traun ist’s von Ansfelden gar nicht weit. Über die Brücke sind’s gut drei Kilometer: Das geht zu Fuß und auch mit dem Rad gut – und das Kino ist eine der vielen Chancen zum „Z’ammrucken über die Traun“!

Vielfalt in der Schule: Das sind alles unsere Kinder!

Wie gehen Schulen mit einer sich verändernden Gesellschaft um? Sinkt durch einen Hohen Anteil von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund das Niveau? Eröffnen sich dadurch neue Chancen für alle Kinder?

Am 16. Jänner 2015 luden Natasa Bojanovic und Elvira Susic im Rahmen eines Matura-Projekts für die HAK in Traun zu einer gut besuchten Podiumsdiskussion in die Spinnerei Traun. Aus Ansfelden war Volksschuldirektorin Gabriele Stütz mit dabei. Tenor der Veranstaltung: Kinder mit Migrationshintergrund sind genauso unsere Schüler und Schülerinnen. Und doch: Trotz aller Förderangebote schaffen dennoch nicht alle Kinder den Sprung ins Gymnasium.

26. September: Tag der Flucht in OÖ

Der 26. September steht als „UNHCR Langer Tag der Flucht“ im Zeichen von Flucht und Asyl. Mitmachen, sich Austauschen, Zuhören, Diskutieren, Zusehen und Feiern – darum geht es auch bei Veranstaltungen und Angeboten in Oberösterreich. So lädt am Martin Luther Platz in Linz die Aktion „Fluchtpunkte“ zum Mitmachen ein: 16 Organisationen stellen bei interaktiven Stationen Etappen einer Flucht vom Heimatland bis nach Österreich symbolisch nach. In unserer Nachbarstadt Traun ergreifen im Schloss Traun Flüchtlinge und Asylsuchende selbst das Wort und erzählen ihre persönlichen Geschichten. Der Eintritt ist überall frei!

Fachtagung: Integration von Familien mit kleinen Kindern

Die SPES Zukunftsakademie lädt am Do, 2. Oktober 2014, 12.30 – 18.00 Uhr ins Schloss Traun zur Fachtagung„Miteinander statt Nebeneinander – Integration von Familien mit kleinen Kindern“. Dabei gehen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Fragen nach, wie sich Gemeinden und familienrelevante Institutionen einerseits interkulturell öffnen können, Zugänge für alle schaffen können und im besonderen, wie das Zusammenleben von Familien unterschiedlicher Herkunft gut gestaltet werden kann. Gelegenheit, von Experten und Expertinnen und Praktikern und Parktikerinnen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und sich zu vernetzen inklusive!

  • Do, 2. Oktober 2014, 12.30 – 18.00 Uhr ins Schloss Traun
  • Mehr dazu auf den Seiten der Zukunftsakademie unter http://bit.ly/1p9FOo5