Reden

Ansfelden Miteinander geht im Mai Frühjahrswandern

Ansfelden Miteinander, das Wohnumfeld- und Nachbarschafts-Gestaltungs-Projekt zum Mitmachen lädt gemeinsam mit OTELO Haid am So, 21. Mai 2017 zur Frühjahrswanderung nach Hinterstoder ein. Ziel ist der wunderschöne Schiederweiher, einem Naturjuwel in Hinterstoder. Die leichte Wanderung ist für die ganze Familie geeignet –  zur Einkehr werden Plätze im Gasthaus „Polsterstüberl“ reserviert.  Egal ob jung oder alt, neu in Ansfelden oder schon lange hier – sein Lebens- und Wohnumfeld zu gestalten spricht alle Bürgerinnen und Bürger an. Und: Wandern ist eine gute Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen.

  • Die Anreise erfolgt mittels Fahrgemeinschaften.
  • Bei Schlechtwetter Ersatzprogramm in der Umgebung.
  • Anmeldung bis 15. Mai 2017 wochentags unter ansmit@verein-wohnplattform.at oder Tel.: 0650 603 10 46 unbedingt erforderlich!
  • reffpunkt: Sonntag, 21. Mai 2017 um 10:45 Uhr Spar-Parkplatz beim Stadtamt Hauptplatz 52, 4053 Ansfelden Stadtteil Haid.

Ansfelden: Da, wo Menschen miteinander beim Wandern ins Reden kommen!

Ob jung oder alt, Neo-AnsfeldnerIn oder schon lange hier: Beim Wandern kommen die Leute ins Reden, und durch’s Reden findet man zusammmen!

Ob jung oder alt, Neo-AnsfeldnerIn oder schon lange hier: Beim Wandern kommen die Leute ins Reden, und durch’s Reden findet man zusammmen!

Ansfelden Miteinander, das Wohnumfeld- und Nachbarschafts-Gestaltungs-Projekt zum Mitmachen lud am 15. März 2015 zur Winterwanderung ein. Bei doch schon sehr frühlingshaften Wetter wanderten rund 20 Leute vom Hauptplatz durch die schönen Gegenden der Stadt. Abschluss fand die gemütliche Runde in einem Gasthaus im Stadtteil Berg.

Egal ob jung oder alt, neu in Ansfelden oder schon lange hier – sein Lebens- und Wohnumfeld zu gestalten spricht alle Bürgerinnen und Bürger an. Und: Wandern ist eine gute Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Alle, die beim nächsten mal gern mitwandern, aufgepasst: Ansfelden Miteinander geht Ende April wieder eine größere Runde durch die Stadt spazieren – wer Lust hat, schon heute in den Terminkalender eintragen und mitmachen.