Gemeinschaftsgarten Nettingsdorf: Eine andere Welt ist pflanzbar

Engagierte Menschen aus Ansfelden und Umgebung leben Umverteilung im Gemeinschaftsgarten Nettingsdorf. Foto: Treffpunkt Mensch & Arbeit Nettingsdorf.

Im Gemeinschaftsgarten Nettingsdorf leben Menschen Umverteilung durch gemeinsamen Gartenbau und begegnen sich beim gemeinsamen Arbeiten. Damit im April vielleicht schon der Vogerlsalat im Hochbeet grünt braucht es ideenreiche Um- und Einsetzer oder -innen. Die engagierten Menschen rund um den Gemeinschaftsgarten laden ein: jede und jeder, der mitmachen möchte ist willkommen! Einfach beim der ersten Vorbesprechung (Donnerstag, 2. März 2017, 17 Uhr im Treffpunkt Mensch & Arbeit Nettingsdorf) vorbeikommen und mitarbeiten.

print