Dr. Gerd Valchars: Mehrfahchzugehörigkeiten und Demokratie

In der heutigen modernen Welt ist Migration ein Bestandteil jeder Gesellschaft. Die Übergänge zwischen einzelnen „Zugehörigkeiten“ gestalten sich dabei fließend. Wieviele Zugehörigkeiten ermöglicht eine Gesellschaft? Wie können diese in einer funktionierenden Demokratie genützt werden?

Diesen und noch mehr Fragen geht Autor und Politikwissenschafter Dr. Gerd Valchars von der Universität Wien am 2. Oktober 2018 um 14:00 Uhr zu Gast im Linzer Wissensturm nach. In seinem Vortrag wird er sich dem Thema „Mehrfachstaatsbürgerschaften und Demokratie“ widmen und aufzeigen, wie mehrheimisch die Welt von heute ist.

print